WoW Patch News zu 5.3

Im Patch 5.3 erwarten euch neue, anspruchsvolle und fesselnde Szenarien, die Ihr mit bis zu drei Spielern bestehen könnt, jedoch keine Dungeons für fünf Spieler. Diese neue Szenarien verlangen eine Gegenstandsvoraussetzung von Level 496. Folgende Szenarien wird es im neuen 5.3 Patch geben, der lediglich eine kleiner ist, wie der Patch zu 5.1.

Schlacht auf hoher See
Hier müsst Ihr feindliche Truppen abwehren und euch mit eure Fraktion beweisen. Um die Vorherrschaft auf See.

Blutroter Schnee
Nachdem ein Spion der Zandalari Dun Morogh infilitriert hat, rief er die Trolle der Frostmähnen herbei.
Diese greift Moira nach der Bitte Varians hin an, sobald die Streiter des Königs den durch magische Kräften erzeugten Sturm bezwungen haben, der den Schimmergrat umströmt.

Das dunkle Herz Pandarias
Im Tal der Ewigen Blüten haben Gobliningenieure Ausgrabungen durchgeführt, mit dem Zweck ein sagenumwobenes Artefakt zu finden. Allerdings fanden sie nur Ärger. Ihr werdet vom Kriegshäuptling persönlich gebeten, ihnen während einer solch schwierigen Zeit beizustehen.

Geheimnis des Flammenschlunds
Helft den Goblins in dem Flammenschlund bei einer Untersuchung von einem Verschwinden in Durotar.

Heroische Szenarien
Mit dem Patch 5.3 kommt eine neue Schwierigkeitsstufe bei den Szenarien hinzu, die erfahrenen Abenteurern anspruchsvollere Herausforderungen bietet. Mit dem erfolgreichem Beenden eines heroischen Szenariums erhaltet ihr Tapferkeitspunkte und die Chance, Gegenstände der Schlachtzugsbrowserqualität zu entdecken.

Review zu Crysis 3

Crysis 3- ein Abenteuer was Laune macht

Liebhaber der Ego Shooter dürften bei dem Nachfolger von Crysis 2 auf ihre vollen Kosten kommen. Der Hersteller hat sich bei diesem Update so richtig ins Zeug gelegt. Bisher einziger bekannter Nachteil: Der Käufer des Spieles Crysis 3 muss seinen Computer eventuell aufrüsten, denn es setzt eine mit DirecX-11 kompatible Grafikkarte voraus. Diese Anschaffung dürfte allerdings Niemand bereuen, denn die Entschädigung folgt in Form von einer Grafik der etwas anderen Art. Anstatt auf langweilige Wolkenkratzer zu blicken und sich durch öde Sumpflandschaften zu quälen, warten Abenteuer durch Regenwald und Sumpflandschaften auf ihren Kämpfer. Es darf sich also so richtig ausgetobt werden. Bereits beim Einloggen wird der Spieler seinen Augen kaum trauen. Auf ihn wartet ein Spiel in vollem 3D Genuss. Blätter als auch Schmetterlinge die so echt und nahe erscheinen, als könne man sie anfassen, Wasser das sich spiegelt und Nebel, der so echt erscheint als würde er jeden Moment durch den Monitor kommen. Nach dem Motto:“ Lautlos und tödlich “ lässt sich das Spiel somit in vollem Maße genießen. Gerade aus diesem Grund sei hier erwähnt, das es für schwache Nerven nicht gerade geeignet ist!

Die Story von Crysis 3 knüpft an Crysis 2 an.

Ganze zwanzig Jahre ist es her, seit Crysis 2 sich dem Ende zuwandte. Eine lange Zeit, was sich spätestens beim Start des Games Crysis 3 zeigt. Wir sehen New York in der Zukunft, und reden vom Jahr 2047. Die amerikanische Großstadt ist kaum wiederzuerkennen. Ein Alptraum der Erde ist wahr geworden: Feindliche Aliens haben es sich in der Stadt gemütlich gemacht und diese total vereinnahmt. Die Außerirdischen bauten Nano Türme über die Stadt, die einer Käseglocke gleichen. Desweiteren wurden große Areale voneinander abgegrenzt. Wie auch bei den vorher gegangenen Folgen von Crysis soll der Spieler sich ohne große Kompromisse alleine seinen Weg in die Freiheit bahnen können. im Gegensatz zu seinen Vorgängern im linearen Missionsdesign kann der Kämpfer auf schleichende Weise agieren. Der Clou beim Kampf ist die Möglichkeit, brachial vorzugehen und die feindlichen Geschütze hackend zu verändern. Auf diese Weise kann er den unvorbereiteten Gegner überraschen und sich die feindlichen Geschöpfe der andren Welt genau ins Visier nehmen.

Die Geschichte von Crysis 3 dreht sich um den bekannten Propheten, der Insidern schon aus dem ersten Teil bekannt sein dürfte. Dieser verbrachte die vorigen Jahre unentdeckt in der Untergrundwelt und sammelte kräfte. Er hat sich Rache geschworen und geht mit seinen neuen Kampfgeräten auf den Weg zu seinem ganz privaten Feldzug. Mit diesen dürfte er großen Erfolg verbuchen. In seinem Gepäck trägt er einen speziellen Hightech- Bogen mit sich. Dieser ist alles andere als zu unterschätzen. Mit ihm ist er in der Lage, lautlose Geschosse gegen die Feinde abzuschießen. Der besondere Clou ist die Möglichkeit des Wechselns zu Sprengköpfen , die gravierenden Schaden beim Gegenüber anrichten können.

Das Spiel Crysis 3 soll laut Herstellerangaben im Frühjahr des Jahres 2013 auf dem freien Markt für Windows, Xboc360 sowie für Playstation 3 erscheinen. Es läuft auf jedem gängigen Computer, der die schon oben genannten Voraussetzungen der Kompatibilität erfüllt. Sollte diese nicht erfüllt sein, wird es schlimmstenfalls langsamer laufen oder ist nicht spielbar. ( ein kleiner Trost am Rande: Gute Grafikkarten sind auf dem freien Markt oder im weiten Internet schon ab siebzig Euro erhältlich.)

Crysis 3 Vorbestellung

Wer Crysis 3 bereits jetzt vorbestellt, erhält nicht nur das Game pünktlich zum Erscheinungstermin am 21. Februar, sondern sichert sich den Angebotspreis und zusätzliche Features. Im gratis zur Vorbestellung enthaltenen Stalker-Pack kann schon jetzt der Multiplayer Modus genutzt und sich aktiv auf das neue Spiel vorbereitet werden. Obendrein nehmen alle Vorbesteller von Crysis 3 am Gewinnspiel teil und können zur Release Party zwei Karten, inklusive Hotelübernachtung gewinnen. Wer das Spiel bis 31. Januar vorbestellt, erhält obendrein von Crysis 1 als kostenloser Download. Jetzt bestellen und sich zum Erscheinungsdatum über das Game freuen bringt Vorteile und sichert dem Spieler einen Download Link zur Beta-Version, welche bis 12. Februar genutzt werden kann und attraktive Einblicke in das neue Game liefert.

Mit diesen ganzen Vorzügen sollten Interessenten nicht auf eine Vorbestellung verzichten und den Kaufpreis wählen, welcher jetzt vor dem Erscheinungstermin weitaus günstiger ist, als wenn das Spiel offiziell auf dem Markt ist. Die zahlreichen zusätzlichen Features sorgen für ein Spielevergnügen ab dem ersten Tag und erhöhen den Reiz, bereits jetzt zu kaufen und nicht bis zum Erscheinungstermin zu warten Mit der Beta-Version kann der Spieler bereits Eindrücke sammeln und die neue Spieleumgebung, sowie die Optionen und Features im Game kennenlernen und nutzen. Der vorzeitige Zugang sichert die volle Nutzung und den uneingeschränkten Zugriff auf die Schrotflinte Alpha Jackal, welche mit ihrer Halbautomatik garantiert ultimativen Spielspaß bringt.

Mit der verfügbaren Multiplayer Starthilfe kann der Spieler durch die Vorbestellung schon frühzeitig Level 5 erreichen und die gewünschten Loadouts freischalten. Der Bogen Skin wird direkt nach der Freischaltung der Loadouts gewährt und kostet den Vorbesteller nichts. Jetzt dieses Angebot bestellen, sich mit der Beta Version perfekt vorzubereiten und das neue Spiel kennenzulernen, sowie den günstigen Kaufpreis zu nutzen ist nicht nur attraktiv, sondern für jeden leidenschaftlichen Spieler ein ultimatives Must have. Wer sich die Wartezeit bis zum Erscheinungsdatum verkürzen möchte, kann dies mit der spielbaren Beta-Version tun und sich so voller Vorfreude auf die Vollversion bereits jetzt auf die Jagd begeben.

Amazon bietet den Vorverkauf schon jetzt an und überrascht Vorbesteller mit zahlreichen Highlights, welche im Stalker Paket enthalten sind. Natürlich werden bei Erscheinen des Spiels alle vorbestellten Games bevorzugt versandt und der Spieler erhält die Vollversion somit umgehend nach Hause.

Die 7 Wunder von Crysis 3

Der vielversprechende Shooter Crysis 3 gehört zu den interessantesten Titeln, die im Jahr 2013 auf den Markt kommen. Für die Entwicklung sorgt das Team von Crytek. Das Video-Serial „Die 7 Wunder von Crysis 3“ präsentiert und behandelt dabei frische Szenen aus dem Spiel, und zwar in insgesamt 7 Videos. Dabei handelt es sich um eine Reihe von Kurzfilmen, in welchen der Regisseur Albert Hughes in Zusammenarbeit mit dem Crytek Team, die Welt von Crysis 3 präsentiert. Videos sind sowohl in Englisch als auch in Deutsch anzusehen. Der Ego-Shooter wird übrigens Ende Februar für die PlayStation 3, Xbox 360 und PC erscheinen.

Zurzeit sind 3 Videos schon erschienen. Die Aufgabe der Videos ist es, sieben verschiedene Merkmale des Spiels hervorzuheben und Crysis 3 den künftigen Spielern noch schmackhafter zu machen. In der ersten Episode „Hell of a Town“ wird schon richtig geballert. Mit einer tödlichen Kombination aus vernichtenden Waffen, wird das ehemalige Finanzdistrikt New Yorks angegriffen. Der Großteil von New York wurde in einen urbanen Dschungel mit Ranken, tückischen Sümpfen und Bäumen transformiert. New York, zerstört und von dichter Vegetation überwuchert, gilt als Schauplatz für Crysis 3. Die Stadt ist in ein „Nanodome“ eingeschlossen. Die riesige Glaskuppel wurde von der Cell Corporation gebaut, um die Bewohner zu schützen. Angeblich. Die Umgebung bring neue Gefahren mit sich, und verlangt somit auch neue Waffen. Der Prophet kert Nach New York zurück und stellt dabei fest, dass die gesamte Stadt von der korrupten Cell Corporation regiert wird. Kaum in das Gebiet eingedrungen, stößt der Prophet schon auf ersten Widerstand der Cell Corporation. Das Spiel kann beginnen.

In der zweiten Episode der 7 Wunder von Crysis 3 geht es darum, eine gut organisierte Elite-Gruppe von CELL-Soldaten auszuschalten. Das Nanosuit hat mittlerweile eine mächtige Erweiterung der technischen Fähigkeiten: Von spitzen und leistungsstarken Pfeilen, die Alien-CEPH-Panzerung durchdringen bis zu elektrischen Pfeilen, die für Feinde perfekt geeignet oder tödlich sind. Für jedes Problem oder Ziel gibt es eine taktische Lösung. Die letzte veröffentlichte Episode heißt „Ursache und Wirkung“, darin kehrt der Prophet zum Schauplatz von „Crysis 2? wieder zurück. Das Video-Serial zeigt viele neue, attraktive Features, Schauplätze, Waffen, Umgebungen und Gegner, und präsentiert diese auf eine beeindruckende Art und Weise.

Der Kurzfilm ermöglicht ein frühzeitiges Eintauchen in die atemberaubende Welt von Crysis 3, für diejenigen, die es nicht erwarten können. Cevat Yeril, der CEO von Crytek hat hinzugefügt, dass der Ziel dieser Miniserie wäre, unter anderem auch die Fortschritte von Crysis 3 gegenüber anderen und ehemaligen Entwicklern zu verdeutlichen. Der Developer möchte also die unglaubliche Welt präsentieren, die sein Studio erfunden bzw. kreirt habe. Im Vergleich zu seinen Vorgängern soll Crysis 3 eine viel offenere Spielwelt und deutlich mehr Entscheidungsfreiheiten haben – dadurch wird auch ein abwechslungsreiches und unerschöpfliches Spielerlebnis angeboten.

Des Weiteren möchte Crytek durch die Videos dem Spiel mehr Tiefe verleihen, der Spieler kann sich somit leichter mit den Gefühlen und der Figur des Protagonisten auseinandersetzen. Allerdings wird es später keine viel zu umfangreiche Zwischensequenzen geben, wie man sie etwa aus Max Payne 3 kennt. Crysis 3 wird also, genauso wie seine Vorgänger, ein reinrassiger Ego-Shooter bleiben.

Crysis 3 Beta

Ab dem 29. Januar 2013 kann „Crysis 3“ kostenfrei angespielt werden. An diesem Tag startet nämlich die offizielle Beta zum Ego-Shooter. Ausprobieren lässt sich diese bis zum 12. Februar, und zwar in zwei unterschiedlichen Spielmodi.

Einer dieser Modi ist der „Jäger Modus“. Wird er genutzt, so kann es sein, dass bis zu 14 Cell-Soldaten gegen lediglich zwei Hunter kämpfen. Diese tragen einen Nanosuit und sollen die Flucht der Cell verhindern. Wird ein Soldat ausgeschaltet, so spawnt er als Hunter. Auf diese Weise gleicht sich die Unterlegenheit der Träger des Nanosuit immer mehr aus. Überlebt auch nur ein Cell-Trooper die Runde, so verliert das Hunter-Team.

„Absturzstelle“ ist der zweite verfügbare Modus der Demo. Funktionieren tut er nach dem „King of the Hill“-Prinzip. So muss ein zufällig bestimmter Ort der Map auf Dauer gehalten werden. Nur so lässt sich die Zone einnehmen und es werden Punkte gewonnen. Für Verteidigungszwecke stehen zwei Schilde zur Verfügung. Des Weiteren kann der Spieler einen Mech mit dem Namen „Pinger“ nutzen. Dieser kann jedoch von den Feinden gehackt und auf diesem Weg gegen den Kommandanten gerichtet werden.

Die beiden Spielmodi können auf zwei unterschiedlichen Multiplayer-Maps ausprobiert werden. „Museum“ ist eine davon. Sie bietet dem Spieler ein in Manhattan gelegenes mehrstöckiges Gebäude, welches für die Schlacht genutzt werden kann. „Airport“ ist die zweite Map. Wie der Name schon sagt, handelt es sich hierbei um ein weitläufiges Flughafengelände. Wer an der Beta teilnimmt, kann zwar das Level des eigenen Charakters steigern, jedoch nur bis zu Stufe 10.

Erscheinen wird die „Crysis 3“ Beta in englischer Sprache für Playstation, Xbox 360 und PC. Konsolen-Spieler finden sie im jeweiligen Store in der Kategorie Demo. PC-Spieler müssen sie auf der EA-Plattform Origin herunterladen. Hierfür ist ein Benutzerkonto notwendig. Zudem werden eine DirectX-11-fähige Grafikkarte, eine Dual-Core-CPU und ein zwei GByte großer Arbeitsspeicher benötigt. Die Komplettversion von „Crysis 3“ kann ab dem 21. Februar 2013 gespielt werden.

Videoreview zu Crysis3 Video

Fans der ersten beiden Teile können auf das im Februar erscheinende Spiel Crysis 3 vom Publisher Electronic Arts nun nicht mehr warten. Bei wem die Spannung nicht mehr ausgehalten werden kann bekommt durch das offizielle Video auf YouTube tolle Möglichkeiten geboten sich erste Eindrücke vom Spiel zu verschaffen. Zwei Dinge sind hierbei für Spieler und Fans der Crysis Reihe besonders beeindruckend – die Dauer von annähernd 19 Minuten sowie der Umstand, dass interaktiv in das Video eingegriffen werden kann und somit ein tieferer Einblick in das Spielgeschehen ermöglicht wird.

Tolle Grafiken wohin der Spieler sieht

Die neu eingesetzte CryENGINE 3 aus dem Hause Crytek wird den Spieler alleine beim Betrachten des Crysis 3 Videos auf Youtube sicherlich zum Staunen bringen können. Eine zuvor nie dagewesene Grafik mit einem außergewöhnlich hohen Level an Details und Genauigkeiten bringt eine Realität in das Spiel, welche durch die entsprechende Dynamik auch im interaktiven Video sehr gut erfasst und erhalten werden kann. Gezeigt werden dabei Szenen aus Prä Alpha Version von Crysis 3, so dass dem Spieler sicherlich im Spiel noch einige nette Features grafischer Natur erwarten können.

Interaktiv bringt mehr Spieltiefe

Crysis 3 wird durch das interaktive Element noch viel greifbarer für den Spieler. Getreu dem Motto Abschätzen, Anpassen und Angreifen erhält der Spieler die Möglichkeit interaktiv an einzelnen Punkten das weitere Spielgeschehen und Handeln zu beeinflussen, so dass unterschiedlichste Einblicke in die gebotene Spieltiefe geboten werden.

Die gezeigte Spieltiefe im Zusammenspiel mit der Dynamik und außergewöhnlichen Grafik macht Crysis 3 zu einem lange erwarteten Shooter. Das interaktive Video bietet Fans bis zum Erscheinen im Februar erste Möglichkeiten sich in der virtuellen Welt zu bewegen und sich qualitativ überzeugen zu lassen.

Gewinne mit Crysis eine coole Grafikkarte

Mit der Facebookseite von Crytek eine coole Grafikkarte Gewinnen!

Du willst eine Grafikkarte, die Dein Lieblingsgame fließend laufen lässt ? Mit der EVGA GeForce680 bist Du mit Garantie auf der sicheren Seite. Mit ihr kannst Du ohne Probleme die weiten der Welt erklimmen und die Erde in Crysis3 von Aliens befreien, die es sich auf unserem Planeten gemütlich gemacht haben. Durch einen von NVIDA neu entwickelten Grafikprozessor und GPU BOOST Technologie ist es möglich, ein lebensechtes und real Wirkendes Spieleerlebnis zu erzielen. Sie ermöglicht als erste Grafikkarte des Herstellers ein Spielen auf drei Bildschirmen, ohne andere Computer anschließen oder sich noch andere anschaffen zu müssen.

Einfach auf Gefällt mir klicken und gewinnen!

Damit auch Du in den vollen Genuss der gigantischen 3D Grafik kommen kannst, brauchst Du Nichts anderes als einen eignen Facebook Account und etwas Glück. Der Hersteller Crytek verlost jeden Monat die EVGA GeForce680 . Besuche dazu einfach die Facebookseite und Klicke auf “ Gefällt mir “ .

Crysis 3 Beta

Ab dem 29. Januar 2013 kann „Crysis 3“ kostenfrei angespielt werden. An diesem Tag startet nämlich die offizielle Beta zum Ego-Shooter. Ausprobieren lässt sich diese bis zum 12. Februar, und zwar in zwei unterschiedlichen Spielmodi.

Einer dieser Modi ist der „Jäger Modus“. Wird er genutzt, so kann es sein, dass bis zu 14 Cell-Soldaten gegen lediglich zwei Hunter kämpfen. Diese tragen einen Nanosuit und sollen die Flucht der Cell verhindern. Wird ein Soldat ausgeschaltet, so spawnt er als Hunter. Auf diese Weise gleicht sich die Unterlegenheit der Träger des Nanosuit immer mehr aus. Überlebt auch nur ein Cell-Trooper die Runde, so verliert das Hunter-Team.

„Absturzstelle“ ist der zweite verfügbare Modus der Demo. Funktionieren tut er nach dem „King of the Hill“-Prinzip. So muss ein zufällig bestimmter Ort der Map auf Dauer gehalten werden. Nur so lässt sich die Zone einnehmen und es werden Punkte gewonnen. Für Verteidigungszwecke stehen zwei Schilde zur Verfügung. Des Weiteren kann der Spieler einen Mech mit dem Namen „Pinger“ nutzen. Dieser kann jedoch von den Feinden gehackt und auf diesem Weg gegen den Kommandanten gerichtet werden.

Die beiden Spielmodi können auf zwei unterschiedlichen Multiplayer-Maps ausprobiert werden. „Museum“ ist eine davon. Sie bietet dem Spieler ein in Manhattan gelegenes mehrstöckiges Gebäude, welches für die Schlacht genutzt werden kann. „Airport“ ist die zweite Map. Wie der Name schon sagt, handelt es sich hierbei um ein weitläufiges Flughafengelände. Wer an der Beta teilnimmt, kann zwar das Level des eigenen Charakters steigern, jedoch nur bis zu Stufe 10.

Erscheinen wird die „Crysis 3“ Beta in englischer Sprache für Playstation, Xbox 360 und PC. Konsolen-Spieler finden sie im jeweiligen Store in der Kategorie Demo. PC-Spieler müssen sie auf der EA-Plattform Origin herunterladen. Hierfür ist ein Benutzerkonto notwendig. Zudem werden eine DirectX-11-fähige Grafikkarte, eine Dual-Core-CPU und ein zwei GByte großer Arbeitsspeicher benötigt. Die Komplettversion von „Crysis 3“ kann ab dem 21. Februar 2013 gespielt werden.

Sherlock Holmes The Devil ’s Daughter



buy now

EUR 39,90

Sherlock Holmes: The Devil # S Daughter ist ein Thriller D # Untersuchung kriminellen mischen Aktion und Untersuchung für eine Erfahrung können, direkt nach Hause. In einem London, Breite und detaillierter Druck, entdecken Sie eine große fantastisches Abenteuer und fünf Fall-Steine die défieront die außergewöhnliche Fähigkeiten des Meisters Detektiv. Mit vielen verdächtigen in jedem Fall, kann Ihre Auswahl L # Geschichte in der Richtungen auch unerwartete, tödlichen.

YouTube